DIVA-esk Nichts bremst die DIVA

 

Nichts bremst die DIVA

Müssen DIVEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .schwul sein ?
. . .klassisch singen ?
. . .für 4711 schwärmen ?
Eine DIVA ist eine DIVA ist eine DIVA ist. . .  
 

DANA

DANA ist . . . . . . . anders
DANA ist. . . . . . .
 
  ist sie eine DIVA ?
Oder ist sie nur.......dick ?
Geht das zusammen..... ?
 
   

Nichts bremst die DIVA: Ungebremst musikalisch schwelgt sie, mal mit bissigem Witz, mal mit tiefem Gefühl in den Irrungen und Wirrungen des DIVA-esken Seins. Und immer verliert sie sich in Plaudereien über die kleinen Alltäglichkeiten ihres Lebens:
Ein Sinn- und Einkaufsgefährdendes Lächeln im Supermarkt, die Freitreppe des 5-Sterne Hotels als glamoureuse Stolperfalle oder die neuesten Testmethoden für`s passende 'Darunter'. Hierbei scheut diese DIVA weder Sentimentalität, Ernst- und Boshaftigkeit noch (Selbst)Ironie und (Selbst)Verliebtheit.

   

So begegnet das Publikum: ungebremsten Wonnen, ungebremster Enttäuschung, ungebremstem Tiefgang, ungebremster Biologie, ungebremstem Irrwitz, ungebremstem Eigensinn und immmer wieder .......sich selbst !

 

Reinhören
 
Pressestimmen